Beiträge mit dem Schlagwort Domainregistrierung

Domains registrieren mit MeinName.de

Domains registrieren mit MeinName.de

Es muss nicht immer Strato oder 1&1 sein!

meinname.de

www.meinname.de

In den 90er Jahren hat sich ein kleiner Sport entwickelt – Domains sammeln! Jeder hatte eine noch bessere Idee für eine Domain-Adresse und es wurde reserviert und reserviert was die Phantasie hergab. Es könnte ja der große Wurf dabei sein. Eine Domain-Adresse, die sich versilbern läßt!? Sedo ist auf den Zug mit aufgesprungen und bietet sogar die Versteigerung an – ein Domain-Auktionshaus! Wobei sich die Frage stellt, ob Sedo mehr mit den Auktionen verdient oder vielleicht doch mit dem Sedoparking. Bei diesem Prinzip leitet man seine Domains auf eine mit Werbeanzeigen vollgepflasterte Seite um und freut sich, wenn man an den Gewinnen partizipiert. Der Author hat sich seinerzeit unbeschreiblich gefreut als er nach Monaten schon mehr als einen Euro verdient hatte!

Aber nicht nur Sedo verdient an der Domain-Sammelwut, natürlich auch die Registrare. Hervorgetan haben sich in erster Linie Strato und 1&1. Die Preise überschlagen sich und mittlerweile werden nicht nur .de- oder .com-Adressen angepriesen, sondern werden auch neue Endungen kreiert wie .biz, .info oder .name und und …. das Geschäft muss ja weitergehen.

Auch beim Autor haben sich im Lauf der Jahre ein paar Dutzend Domains angesammelt, was beim sporadischen Blick auf diese Liste immer wieder für schlechte Laune sorgt. Auf dem Tiefpunkt sinkt die Laune aber dann, wenn irgendwann die Rechnungen kommen und man sich wieder ärgert, dass man es im letzten Jahr erneut versäumt hat, mal wieder ein wenig im eigenen Domain-Sumpf aufzuräumen.


Aber man muss ja nicht gleich alles kündigen, vielleicht gibt es ja auch günstigere Alternativen? Der Autor hat sich auf die Suche gemacht und ist auf MeinName.de gestoßen. Eine wirklich preiswerte Variante, die auch noch Support anbietet! Man muss sich nur einmal die Zeit nehmen und das durchrechnen. Viele User übersehen nämlich, dass die ach so niedrigen Cent-Preise der Domain-reservierungen auf der Startseite einiger Anbieter sich ausschließlich auf Neukunden beziehen!

Hier mal ein paar beispielhafte Vergleiche mit Preisen für Bestandskunden:

.de – Domains (1. Jahr) / (2. Jahr)
1&1 – 14,87 € / 11,88 €
Strato – 11,88 € / 11,88 €
meinname.de – 9,90 € / 9,90 €

.com – Domains (1. Jahr) / (2. Jahr)
1&1 – 20,87 € / 17,88 €
Strato – 17,88 € / 17,88 €
meinname.de – 11,90 € / 11,90€

.tv – Domains (1. Jahr) / (2. Jahr)
1&1 – 133,87 € / 83,88 €
Strato – 59,88 € / 59,88 €
meinname.de – 19,90 € / 19,90 €

.ag – Domains (1. Jahr) / (2. Jahr)
1&1 – 229,87 € / 179,88 €
Strato –  -,- € / -,- €
meinname.de – 79,90 € / 79,90 €

(Alle Preise Stand: 10-10-2011, ohne Gewähr)

Domains registrieren – ein Fazit:

In den Preisen tun sich dann doch einige Unterschiede auf. Wenn man nun auch noch mehrere Domains hat, kann da schnell eine ganze Menge Kleingeld entstehen. meinname.de bietet zudem noch deutschen Support per Mail oder sogar per Chat. Der Link dafür ist allerdings ein wenig versteckt unten rechts auf den Seiten. Außerdem sollte man eine Zeitverschiebung beachten und es vornehmlich morgens oder abends probieren. meinname.de bietet kein Hosting an, allerdings hat man ein paar ausgesuchte Apps verlinkt, wo sich kostenlose Angebote für Homepage-, Blog- und sogar Webshop-Hosting finden. Wie gesagt, wirklich ausgesuchte! Aber vielleicht hat man ja auch noch bereits bezahlten Webspace bei Strato oder 1&1 übrig. Die Verlinkung von meinname.de-Domains darauf, nach Änderung der Nameserver, stellt kein Problem dar.

Also, vergleichen lohnt sich!

Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4 Stimmen, durchschnittlich: 4,75 von 5

Seite 1 von 11
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de           

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress