Und schon wieder eine Katastrophe – der Küchenbrand

…aber wie sagt man so schön – es hätte ja noch schlimmer kommen können

Zwei Wochen nach dem Blitzschlag-EMP kam dann das nächste Unglück. Ein Feuer verwüstete meine Küche! Ein Toaster sorgte durch spontane Selbstentzündung für einen Küchenbrand

Ich schloß gerade meinen umgetauschten Faxdrucker im Keller an, als mir der etwas zu strenge Duft eines getoasteten Stück Brotes in die Nase kroch. Parallel bemerkte ich ein lautes Rauschen oben aus der Wohnung, was mich dann auch veranlasste mal nachzuschauen. Auf halbem Wege die Kellertreppe hinauf sah ich dann auch schon merkwürdige, gelbliche Lichtspiele im Flur. Als ich in die Küche kam, schlugen mir ätzender Rauch und eine Flammenwand, die bis zur Decke reichte, entgegen. Ein Küchenbrand!

Ich überlegte einen Moment, ob es sich lohnen würde, die Feuerwehr zu rufen. Allerdings entschied ich mich aber, die dafür notwendige Zeit lieber in das eigene Löschen zu investieren. Sicher nicht immer die beste Entscheidung, aber in diesem Fall war es gut so. Ich war mir sicher, dass bei der Intensität der Flammen das Haus in weniger als einer Stunde herunter gebrannt wäre. In Flammen stand in erster Linie der Kühlschrank und alles drum herum. Der Toaster, der auf dem Kühlschrank steht, war offensichtlich die Brandursache. Nach fünf oder sechs Eimern Wasser hatte ich das Feuer gelöscht. Mir selber war außer dem folgendem Husten und der sicherlich gesunden Hautfarbe nichts passiert.

Aber was war mit dem Toaster passiert? Konnte das Toasten einer Toastscheibe wirklich einen solchen Brand auslösen? Offensichtlich ja! Hat der Drücker geklemmt? Waren alte Brotreste im Toaster schuld? Das wird man nicht mehr nachweisen können. Aber ich werde sicher nie wieder eine Küche ohne Rauchmelder und Feuerlöscher haben. Mir selber waren schon andere Unfälle passiert – eine vergessene Pizza im Ofen stand in Flammen, ein Wasserkocher hat sich nicht mehr ausgestellt und fing an zu kokeln. Ich habe aber auch von anderen Unfällen in meinem Umfeld gehört – eine auf dem Herd vergessene Bratpfanne hat einen Wohnungsbrand ausgelöst oder ein Trockner, der lichterloh in Flammen stand…. und dass hat nicht immer nur mit Billiggeräten zu tun. Seien wir doch mal ehrlich – haben Ihre Wassserkocher immer einwandfrei funktioniert? Ich kann nur sagen, weg mit dem Schrott. Man gewöhnt sich schnell an die kleinen Macken, aber das können die Macken sein, die Ihr Haus abfackeln!

Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5 Stimmen, durchschnittlich: 4,00 von 5

Seite 1 von 11

Schreibe einen Kommentar

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de           

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress